Leiterin Eltern-Kind-Gruppen

Der Kurs ist in vier zweitägigen Modulen aufgebaut

Kursziele

  • Die Eltern in der eigenen Sicherheit im Umgang mit den Kindern unterstützen können
  • Den Eltern aufzeigen können, wie eine anregende, verständnisvolle, gewaltfreie Begleitung und die Umgebung für selbstinitiiertes Spiel der Kinder im Alter von 0 - 3 Jahren gestaltet wird

Kurskonzept
Die Teilnehmenden  haben berufliche Erfahrungen mit Kleinkindern und sind an Entwicklungsthemen und -prozessen interessiert. Sie möchten Eltern auf ihrem Weg begleiten, eigene Erziehungskompetenzen zu entwickeln. Sie finden es wichtig, den Kindern Raum für Bewegung und vielfältige Anregungen für selbsttätige Aktivitäten zu geben, die vor allem individuell und prozessorientiert sind. Sie suchen den Einstieg in die Elternbildung.

  • Stärkung der Selbst-, Sozial- und Fachkompetenz
  • Theorie- und Praxisgrundlagen werden miteinander verknüpft
  • Reflexionsfähigkeit  und Wahrnehmung wird angeregt
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit werden erweitert

Grundlagen 
Waldorf Kleinkindpädagogik, Emmi Pikler, Magda Gerber, Transaktionsanalyse

Dozentinnen
Bettina Mehrtens, Ulrike Poetter, Antonia Giacomin, Manuela Jacoby

Daten
12. & 13. November 2016
14. & 15. Januar 2017, 4. &  3. März 2017, 6. & 7. Mai 2017,
8 Kurstage, total 52 Stunden Präsenzzeit

Kosten
Anmeldegebühr Fr. 150.-, Kurskosten  Fr. 1‘600.-

Abschluss
Die Ausbildung wird mit einem Zertifikat des Instituts Elementarpädagogik abgeschlossen

Kursort 
Rudolf Steiner Schule Sihlau, Sihlstrasse 23, Adliswil

Auskunft und weitere Informationen
Manuela Jacoby-Bombelli
manuela.jacoby(at)institut-elementarpaedagogik.ch
044 764 24 77